| 02:45 Uhr

Käfer-Anflug auf Sommer-Garten

FOTO: privat
Grünewalde. Der Hirschkäfer ist in der Region wieder öfter zu beobachten. Auch bei Familie Horst Sommer in Grünewalde ist das imposante Insekt jetzt gelandet.

"Wir hatten viel Spaß beim Beobachten seiner Fortbewegungen auf unserem Grundstück", schreiben die Grünewalder. Der Käfer gehört zu den größten und auffälligsten im europäischen Raum. Der Name geht auf den geweihartig vergrößerten Oberkiefer des Männchens zurück. Hirschkäfer leben bevorzugt in alten Eichenwäldern, landen aber auch gern in Gärten mit Rindenmulchhaufen. Die Hauptflugzeit liegt zwischen Ende Mai und Ende Juli.