| 02:44 Uhr

Jury mit schwieriger Aufgabe

Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs: Benjamin Biersack (M., Gartenschule Lauchhammer), gefolgt von Hedda Woraschk (l., Wandelhofschule) und Tristan Gohla (r., Gartenschule Lauchhammer).
Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs: Benjamin Biersack (M., Gartenschule Lauchhammer), gefolgt von Hedda Woraschk (l., Wandelhofschule) und Tristan Gohla (r., Gartenschule Lauchhammer). FOTO: Seecampus-Bibliothek Schwarzheide.
Schwarzheide. (red/br) Neun lesebegeisterte Schüler aus den Grundschulen Lauchhammer und Schwarzheide sowie aus dem Emil-Fischer-Gymnasium haben sich beim diesjährigen Vorlesewettbewerb einer Jury in der Seecampusbibliothek Schwarzheide gestellt. Die Bewertung von Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis war in diesem Jahr keine leichte Aufgabe für die Jury, teilt Kreissprecherin Madlen Weser mit.

Begeistern konnten alle Vertreter der Schulen mit ihren Vorträgen. Alle Schüler zeigten ihr Können und selbst der unbekannte Text war in diesem Jahr keine Hürde.

Benjamin Biersack von der Gartenschule Lauchhammer gewann den Vorlesewettbewerb vor Hedda Woraschk von der Wandelhofschule. Tristan Gohla, ebenfalls von der Gartenschule Lauchhammer, kam auf Platz 3. Gemeinsam hatten die Vorleser an diesem Tag eines - sie lesen alle sehr gern abenteuerliche, spannende und lustige Geschichten. Die Bibliotheksmitarbeiter wünschen sich auch für das kommende Jahr so lesefreudige Teilnehmer.