ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Jugend aus dem OSL-Kreis überzeugt in Potsdam

Schach.. Jeweils Ende Januar werden die Landeseinzelmeisterschaften im Schach im Schüler- und Jugendbereich durchgeführt. In diesem Jahr fanden diese Meisterschaften in Potsdam statt. Dazu hatten sich aus unserem Kreis drei Mädchen und sechs Jungen qualifiziert. Lothar Büchner

Das beste Resultat erreichte der Lauchhammeraner Stefan Johnke, der in der 1. Männermannschaft des SV Senftenberg in der Landesliga einen Stammplatz hat, mit einem ausgezeichneten 2. Platz in der Altersklasse U 18. Dazu kam Uwe Glowna vom Schwarzheider SV in der gleichen Altersklasse auf den 6. Platz und Peggy Schott, ebenfalls aus Schwarzheide, belegte Platz 5 bei den Mädchen.
Sehr gut kämpfte auch dieses Mal wieder Laura Vales von Blau-Gelb Hosena. Sie gewann in der AK 16 die Bronzemedaille, Nicole Bischoff vom SF Lauchhammer erzielte Platz 8.
Bei den Jungen der AK U 16, hier gewann Clemens Rietze von Lok Falkenberg, schaffte Rico Koch aus Hosena einen beachtlichen 4. Platz. In der Altersklasse U 14 wurde Bo Penne von Chemie Guben Landesmeisterin bei den Mädchen, Martin Göbel aus Falkenberg wurde Vizemeister bei den Jungen, hier hatte sich niemand aus dem OSL-Kreis qualifiziert. In der U-12-Konkurrenz kam Robert Krukow aus Schwarzheide auf Platz 5, Marcus Kratzert von Blau-Gelb Hosena erspielte Platz 7 und blieb damit etwas unter seinen Möglichkeiten.
Schließlich erkämpfte Rico Förster aus Schwarzheide bei seinem Debüt bei den Landesmeisterschaften in der U 10 einen 7. Platz. Ottmar Schott vom Schwarzheider SV und Rudolf Morawe von Blau-Gelb Hosena betreuten das Team hervorragend.