| 00:00 Uhr

Konzert
Jürgen Kerth gastiert am Sonnabend im Kulturgüterschuppen

Ortrand. Kultmusiker Ostdeutschlands spielt in Ortrand

Seit 45 Jahren steht der Gitarrist Jürgen Kerth auf der Bühne, heute Abend im Kuturgüterschuppen am Ortrander Bahnhof. Das teilt Veranstalter Frank Weser mit. „Der Musikstil ist irgendwo der Schnittpunkt zwischen Santana, Johnny Winter, B.B. King, Hendrix und anderen“, sagt er. Deshalb relativiert Kerth auch den gern gebrauchten Titel „Ostdeutscher Blueskönig“: „Meine Musik soll genauso den Swing, Soul und Funk, Reggae und vieles anderes mehr beinhalten“, erklärt der Künstler selbst. Er ist vor der Wende mehrmals zum Nr.1-Gitarristen Ostdeutschlands gewählt worden und tritt meist in der klassischen Trio-Besetzung auf. „Jede Kombination dieser hervorragenden Musiker gepaart mit Kerths Spielweise hat ihren eigenen Reiz“, schwärmt der Inhaber des Kulturschuppens.

Konzert mit Jürgen Kerth

Sonnabend, 4. November, 20.30 Uhr

in Ortrand

Kontakt: 035755 55500

(kw)