ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:35 Uhr

Bildungsmesse in Senftenberg am 22. Januar
Jobcenter OSL froh über erfolgreichen Jahresabschluss

Senftenberg. Das Jobcenter Oberspreewald-Lausitz hat einen erfolgreichen Jahresabschluss vermeldet.

Demnach waren im Dezember 2018 insgesamt 3546 Menschen arbeitslos registriert. „Der Vorjahresvergleich weist eine deutliche Reduzierung aus, und wir liegen nun bei einer Arbeitslosenquote von 6,1 Prozent“, zeigt sich Christian Napp, der Geschäftsführer des Jobcenters, sichtlich zufrieden. Im Dezember 2017 waren es noch 476 Personen mehr, die keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gefunden hatten. „Wieder gab es in den Herbstmonaten eine leichte, jahreszeitlich bedingte Zunahme der Arbeitslosigkeit. Aber mit 0,7 Prozentpunkten liegen wir gut unter dem Ergebnis des Vorjahres.“

Die Zahl der Jugendlichen zwischen 15 und 25 Jahren, die ohne Arbeit sind, liegt aktuell bei 128 Personen, was einer Jugendarbeitslosenquote von 3,9 Prozent entspricht. Im Vorjahr waren es noch 165. Mit 1877 Langzeitarbeitslosen reduzierte sich die Anzahl im Vergleich zum Dezember 2017 um 282 Personen.

Für Christian Napp sei es trotz der erfreulichen Entwicklung wichtig, sich neben der Vermittlung weiter auf die Grundbildung, die Kompetenzentwicklung und die fachliche Qualifizierung der Arbeitslosen in allen Altersgruppen zu konzentrieren. Dazu kündigt er die nächste Bildungsmesse im Landkreis Oberspreewald-Lausitz an, die am Dienstag, den 22. Januar, von 10 bis 16 Uhr in der Kreisverwaltung Senftenberg, Dubinaweg 1, Haus 1, stattfindet.

(jag)