ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Jeden Lkw einzeln anzeigen?

Über den Lärm klappernder Gullydeckel in Freienhufen berichtete die RUNDSCHAU am 25. April.

Dazu schreibt Jürgen Paulick, der Sprecher der „Initiativgruppe B 96“ :

In welcher Welt leben wir eigentlich„ Da rückt um 23 Uhr die Polizei aus, um einen Übeltäter dingfest zu machen, der sein Autoradio angelassen hatte. Der Schlüsseldienst öffnete gottseidank den Wagen. Der Fahrzeughalter hat nun eine Anzeige an der Backe.
In Freienhufen hätte wegen des nächtlichen Lkw-Terrors keiner das herrenlose Autoradio bemerkt. Schade, dass die Polizei dadurch nicht zu gleicher Zeit in der Lage war, den Lkw-Terror in Freienhufen zu unterbinden. Oder sollen wir nach jedem 70. Lkw erst Anzeige erstatten“