ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Veranstaltung im Lausitzer Seenland
Jazz und Wein am Großräschener See

Großräschen. Urlaubsstimmung kommt auf im Liegestuhl auf der IBA-Terrasse.

Frank Widzgowski bringt am Freitagabend mit Saxofon und Klarinette jazzige Rhythmen auf die IBA-Terrassen am Großrä­schener See. Das Repertoire umfasst verschiedene Genres, so das bekannte I feel good von Baker Street und die DDR-bekannte Filmmusik von 1980 in „Solo Sunny“.

Der Musiker studierte in Leipzig und spielte in Cottbus am Staatstheater 15 Jahre lang die erste Klarinette. Inzwischen schlägt sein Herz für jegliche Formen des Saxofons. Da er von Haus aus ein Faible für Weinberge hat, ist er gern der Einladung nach Großräschen gefolgt – denn es gibt nicht nur Wein „zu gucken“, sondern auch den Großräschener Wein zu trinken. Da kommt gleich Urlaubsstimmung auf: Im Liegestuhl den jazzigen Klängen zu lauschen, dazu ein kühles Glas Weißwein und mal wieder einfach die schönste Zeit des Jahres mit Gleichgesinnten verbringen – eine gute Idee.

Jazz und Wein am Großräschener See
Freitag, 3. August, Terrasse 3/Haus 3 der IBA-Terrassen (Seestraße 100),
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr;
www.iba-terrassen.de

(kw)