ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

In Lauchhammer werden vier leere Wohnblocks abgerissen

Der Abrissbagger leistet derzeit in der Wohnstadt 2 in Lauchhammer ganze Arbeit.
Der Abrissbagger leistet derzeit in der Wohnstadt 2 in Lauchhammer ganze Arbeit. FOTO: Mirko Sattler/sam1
Lauchhammer. Nach einer langen Pause gibt es ihn doch noch, den Stadtumbau in Lauchhammer in Form des Abrisses leerer Wohnungen. Der Bauverein Lauchhammer, der den Bestand der Kommunalen Wohnungs- und Baugesellschaft (KWBG) in Insolvenz vor einem Jahr erworben hat, lässt vier Wohnblocks mit insgesamt 152 Wohnungen plattmachen. Mirko Sattler/sam1

Andere Unternehmen in der Stadt reißen derzeit nichts ab.

Gegenwärtig nimmt der Bauverein zwei Blocks in der Wohnstadt 2 aus den Baujahren 1959 bis 1961. Die Arbeiten erfolgen in der Thomas-Mann- und in der Andersen-Nexö-Straße. Weiter geht es im nächsten Jahr mit den Gebäuden Jahnstraße 17 bis 21 und 23 bis 27.