ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:15 Uhr

Verletzt ins Krankenhaus
Imbiss-Betreiber aus Senftenberg angegriffen

 Ein Imbissbetreiber in Senftenberg ist von einem Einheimischen beleidigt und gestoßen worden.
Ein Imbissbetreiber in Senftenberg ist von einem Einheimischen beleidigt und gestoßen worden. FOTO: dpa / Karl-Josef Hildenbrand
Senftenberg. Ohne Vorwarnung ist in Senftenberg ein Imbiss-Betreiber angegriffen und verletzt worden. Der Täter soll ein Einheimischer sein. Der Mann konnte flüchten.

Beleidigt und verletzt worden ist am Donnerstagabend ein Imbissbetreiber aus Senftenberg. Wie die Polizei mitteilt, betrat ein noch unbekannter Einheimischer gegen 20.30  Uhr einen Imbiss in der Fischreiherstraße und fing sogleich an, den 50-jährigen Besitzer zu beleidigen. „Während der verbalen Auseinandersetzung stieß der Mann den Gastronomen und verletzte ihn“, erläutert Polizeisprecher Torsten Wendt. Rettungskräfte brachten den Verletzten anschließend in ein Krankenhaus. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

(jag)