ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

HWK ehrt Teilnehmer und Gewinner des Leistungswettbewerbes

Cottbus/Senftenberg. 489 Jugendliche aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus (HWK) haben in diesem Jahr nach drei oder dreieinhalb Jahren ihre Lehre im Handwerk abgeschlossen. 40 von ihnen, darunter vier aus dem Oberspreewald-Lausitz-Kreis, erbrachten so gute Ergebnisse, dass sie sich für den landesweiten Leistungswettbewerb in ihrem jeweiligen Gewerk qualifizieren konnten. red/br

Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) zeichnet die Nachwuchshandwerker in einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag kommender Woche in Cottbus aus.

Zehn der 40 besten Junghandwerker aus dem Kammerbezirk entschieden den Landessieg für sich Sie fuhren weiter zum jeweiligen Bundeswettbewerb.

Als Festredner wird Heinz-Wilhelm Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Cottbus erwartet, teilt Veronika Martin von der Handwerkskammer mit.