ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:55 Uhr

Polizei
Hubschraubereinsatz nach Motorradunfall

Klettwitz/Schipkau. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ist ein Motorradfahrer in der Meuroer Straße in Klettwitz ins Schleudern geraten und schwer gestürzt.

Das teilt die Polizei mit. Der 17-jährige Fahrer verletzte sich und musste im Krankenhaus behandelt werden. Rettungshubschrauber, Feuerwehr und Rettungskräfte waren am Mittwochnachmittag im Einsatz. Verletzt hat sich am Mittwoch auch eine 88-jährige Fußgängerin in der Friedrich-Engels-Straße in Schipkau. Dort war ein Auto rückwärts von einem Parkplatz gefahren und gegen die Frau gestoßen. Die Frau verletzte sich und wollte sich anschließend selbständig in ärztliche Behandlung begeben, so die Polizei.