| 07:47 Uhr

Hotel in Lauchhammer wegen Feuer evakuiert

Feuerwehr und Rettungskräfte waren am Montagmorgen in Lübbenau nach einem Unfall auf dem Bahngleis im Einsatz.
Feuerwehr und Rettungskräfte waren am Montagmorgen in Lübbenau nach einem Unfall auf dem Bahngleis im Einsatz. FOTO: Fotolia
Lauchhammer. Einen Feuerwehreinsatz hat es am späten Mittwochabend in Lauchhammer gegeben. Ein Hotel, das auch als Asylunterkunft dient, musste evakuiert werden. bob

Gegen 21.30 Uhr schlug die Brandmeldeanlage in dem Hotel Alarm. Die Feuerwehr rückte aus und musste vor Ort tatsächlich ein Feuer feststellen. Ein Versorgungsschacht im fünften Stock brannte. Etwa 70 Personen mussten das Haus verlassen, wie die Polizei am Morgen bestätigte. Von der Evakuierung waren sowohl Hotelgäste als auch Asylbewerber betroffen, die in dem Haus untergebracht sind.

Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand. Die Löscharbeiten zogen sich bis etwa 23.30 Uhr hin. Dann konnten alle Bewohner wieder zurück ins Gebäude. Das Hotel ist laut Polizeiangaben weiter bewohnbar. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.