Eltern mit Kindern im Fröbel-Hort „Mittendrin“ in Senftenberg haben „mit großem Schrecken“ den Zeitungsbericht über die Übernahme des Horts in der Walther-Rathenau-Grundschule gelesen. In einem von etwa 80 Elternteilen sowie von Kindern unterschriebenen Brief machen sie ihren Unmut laut über die von der Stadtverordnetenversammlung getroffene Entscheidung, den Betreibervertrag mit der gemeinnützigen Gesellschaft Fröbel zu kündigen und den Hort ab dem 1. August 2023 in kommunaler Regie zu führen.
Der Brief liegt lr.de vor. „Es ist wirklich unglaublich, mit welcher Arroganz hier über die Köpfe und Interessen der Kinder hinweg Entscheidungen getroffen werden, die bei näherer Betrachtung eine preiswerte Lösung für vorhersehbare Probleme sind“, schreiben sie. Sollen denn die Stadtverordneten nicht eigentlich im Auftrag und Interessen der Bürger handeln, fragen sie.

Umstrittene Kommunalisierung des Fröbel-Hortes in Senftenberg

Das Kommunalisierung-Vorhaben war schon vor dem Beschluss der Stadtverordneten Mitte Mai umstritten. Das Argument von Elternsprechern: Warum etwas verändern, wenn Kinder und Eltern zufrieden sind. Kritik übten auch die Schulleitung und Fröbel selbst.
Die Stadt Senftenberg wiederum will vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs an Betreuungsplätzen für Grundschüler mit der Kommunalisierung „übersichtliche Strukturen in der Schulen- und Hortlandschaft“ schaffen.
Für die Eltern der Fröbel-Hortkinder ist das aber nicht der richtige Weg. Mit viel Kreativität und finanziellem Einsatz sei ja auch ein Prestigeobjekt wie der Stadthafen gebaut worden, schreiben sie. „Es wäre wünschenswert, wenn die Stadtverordneten sich mit dem gleichen Eifer auf die Suche nach Alternativen im aktuellen Fall begeben würden und hier keine Kosten scheuen. Wir sind doch schließlich kinderfreundliche Kommune. Oder nicht?“
Wie können Familien in Brandenburg Gehör finden? Dazu haben wir auf lr.de eine große Umfrage zur Familienfreundlichkeit gestartet.
Hier können Sie bei unserem Familienkompass mitmachen und eine Reise an die Ostsee gewinnen. Alles rund um das Thema Familien in Brandenburg lesen Sie auf unserer Themenseite.
Jetzt kostenfrei anmelden - jeden Montag 15 Uhr
Familienpost - Alles, was Familien mit Kindern interessiert
Anrede *
E-Mail *
Vorname *
Nachname *
Weitere Informationen zum Datenschutz unter: www.lr-online.de/datenschutz