ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:46 Uhr

Bauen und wohnen
Holzböden pflegen und schützen

Senftenberg. Tipps, wie sich Holzboden lange ansehnlich erhalten lässt.

Damit Holzboden lange ansehnlich bleibt, sind einige Tipps zu beachten. In der Regel genügt es, Holzböden mit einem Mopp, Haarbesen oder Staubsauger trocken zu reinigen. Allergiker sollten spezielle Staubsauger nutzen.

Am besten für einen Holzboden sind ein Wohnklima von etwa 50 bis 60 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit und eine Raumtemperatur von etwa 20 Grad Celsius.

Möbelgleiter aus Teflon unter Stühlen und Tischbeinen helfen, Schrammen auf dem Boden zu vermeiden. Im Eingangsbereich sorgen Fußabstreifer dafür, dass kleine Steinchen und Schmutz erst gar nicht in die Wohnung kommen. Als Unterlage für Sessel und Bürostühle können Polycarbonatmatten dienen.

(djd)