| 18:12 Uhr

Polizei
Hoher Schaden nach Vandalismus im Theaterlager

Senftenberg. Eine Spur der Verwüstung haben Vandalen im Requisitenlager des Senftenberger Theaters Neue Bühne hinterlassen.

Der Technische Direktor Axel Tonn bestätigt einen Einbruch in die in Brieske angemietete Halle. „Es ist ein erheblicher Schaden entstanden“, berichtet er am Dienstag. So sei eine Schaufensterpuppe sowie ein historischer Rollstuhl verbrannt worden. Auch am Gebäude selbst sei ein erheblicher Schaden entstanden. „Das ist sehr ärgerlich“, sagt Axel Tonn. Polizeisprecher Maik Kettlitz geht sogar von einem Schaden von mehreren Tausend Euro aus. Die unbekannten Täter hätten die Gunst der Stunde genutzt, um sich am vergangenen Wochenende gewaltsamen Zutritt zu dem Gebäude in der Fabrikstraße zu verschaffen, erläutert Maik Kettlitz. Neben der Zerstörungswut der Einbrecher muss das Theater auch den Verlust diverser Gegenstände verkraften. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(jag)