ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:26 Uhr

Leserpost
Hilfe für sich selbst und für andere

Lauchhammer. Die Koordinatorin der Regionalen Kontaktstelle für Selbsthilfe und Interessengruppen (Rekos) hatte traditionell 48 Selbsthilfegruppensprecher/innen des Landkreises zum Jahresauftakt eingeladen.

Mit Saxofonklängen wurden die Teilnhemer begrüßt. Herr Model begeisterte mit seinem Können. Den Schluss gestaltete die Seniorengruppe „Drams 66“ der Volkssolidarität aus Senftenberg mit deutlich lauteren Rhythmen und Tönen.

Der Vorschlag von Koordinatorin Manuela Krengel ein Fortbildungsseminar zum Thema Öffentlichkeitsarbeit zu organisieren, wurde spontan von sechs Gruppen angenommen.

Ebenso gespannt wurde die Ankündigung eines „Forums für Seelische Gesundheit“ aufgenommen. Dieses widmet sich verschiedenen Schwerpunktthemen, wie „Wege zur Stärkung des Selbstwertgefühls“ oder „Wenn Ängste unser Leben beeinflussen“. Das Forum öffnet sich für jeden Interessierten. Als Referenten konnten unter anderem Dr. Melanie Thomschke vom Sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreis gewonnen werden.

Es bleibt das Anliegen, wer sich selbst und anderen helfen will oder . Hilfe braucht, schaut in den RekosiI-Selbsthilfegruppenführer (erhältlich im Büro, Alte Gartenstraße 24, Lauchhammer) oder ruft an Manuela Krengel an, Telefon 03574 464658, denn „Nur du allein kannst es, aber du kannst nicht allein.“