ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:04 Uhr

Hausherr aus Wien zeigt Gästen historisches Gutshaus Schwarzbach

Das Gutshaus Schwarzbach steht Neugierigen am Vorabend und am Tag des offenen Denkmals selbst offen.
Das Gutshaus Schwarzbach steht Neugierigen am Vorabend und am Tag des offenen Denkmals selbst offen. FOTO: str1
Schwarzbach. Das historische Gutshaus Schwarzbach steht den Neugierigen bereits am Vorabend des Denkmaltages offen. KaWe

Hausherr Martin Giersch aus Wien erwartet die Gäste am Sonnabend zur ersten Abendführung (Start 18 Uhr). Anschließend hat ein Film von Kindern und Jugendlichen aus Schwarzbach im Dorf seine Premiere, der innerhalb des Projektes "Zeitensprünge" in Potsdam unter Federführung von Enrico Kretschmer entstanden und von der Stiftung demokratische Jugend gefördert worden ist. Einblicke in die Ortsgeschichte, Gespräche mit Zeitzeugen und die Zukunft des Dorflebens sind Inhalte des Streifens.

Am Tag des offenen Denkmals selbst werden um 14 und 17 Uhr Führungen im Schloss, wie das Gutshaus im Volksmund genannt wird, angeboten. Der Arenum-Verein steht Interessierten anschließend gern für Gespräche zur Umweltbildung, der Entwicklung von Kompetenzen für nachhaltige Energieerzeugung und Fragen zum Klimawandel zur Verfügung.