Passend zum Schaltjahr beginnt in Großräschen am 29. Februar die 29. Leistungsschau von Handwerk und Gewerbe. Samstag und Sonntag können Besucher in den Autohäusern Hannuschka und Rauhut, im Möbelzentrum sowie in der Echtholzmeisterei die verschiedensten Gewerbetreibenden kennenlernen.

Neben alten Messehasen aus dem klassischen Handwerk wie Haustechnik Großräschen, Baubetrieb Uwe Natusch und Renovierungsfachbetrieb Schwuchow gibt es auch wieder Erstaussteller. Das Bestattungshaus Schippan und die Purize GmbH präsentieren sich den Besuchern zum ersten Mal. Auch eine Kaffeerösterei und eine Kunstschmiede sind vertreten. Insgesamt stellen mehr als 40 Gewerbetreibende aus verschiedenen Branchen ihr Leistungsspektrum vor.

Stadt Großräschen informiert über aktuelle Bauvorhaben

Druckfrisch gibt es das neue Ferienjournal Lausitzer Seenland sowie den Veranstaltungskalender IBA-Terrassen am Stand von iba-aktiv-tours. Die Eintrittskarten für das Open-Air-Highlight des Jahres „Nabucco“ am Großräschener Stadthafen können am Samstag am Stand des Besucherzentrums IBA-Terrassen käuflich erworben werden. Im Autohaus Rauhut gibt es außerdem wieder jede Menge Anregungen für die Verschönerung der eigenen vier Wände mit Tapeten, Bodenbelägen, Fensterbänken und Pflanzkübeln.

Für die Stadt Großräschen ist die Leistungsschau vor allem die Gelegenheit, über die aktuellen Bauvorhaben zu informieren. Das umfasst die Erschließungsmaßnahmen im Industriegebiet „Woschkower Weg“, die weitere Entwicklung des Wohnungsneubaus und die Erweiterungsmaßnahmen an der Oberschule Großräschen. Darüber hinaus werfen 650 Jahre urkundliche Ersterwähnung ihre Schatten voraus. Die Stadt präsentiert mit einer Musterpflanzung die Farben, in denen Großräschen anlässlich des Festwochenendes erstrahlen wird. Die entsprechenden Pflanzlisten können im Anschluss direkt vom Stadtstand mitgenommen werden.

Buntes Programm für die ganze Familie

Für Kinder gibt es in den Autohäusern Rauhut und Hannuschka sowie im Möbelzentrum Bastelstraßen und Mitmachangebote. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Leistungsschau ist Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Am 1. März um 14 Uhr findet eine Modenschau im Autohaus Hannuschka statt. Im Gewerbegebiet „Am Räschener Laug“ ist außerdem verkaufsoffenes Wochenende.