ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:28 Uhr

Senftenberger Hafenfest
Mitmachen und feiern an der Senftenberger Wasserkante

Senftenberg. Shanty-Chor der Spremberger Kanuten startet Feierlaune im Stadthafen. Erste Anmeldungen für Tretbootrennen für jedermann.

( Der Shanty-Chor der Spremberger Kanuten verwandelt zum Hafenfestauftakt am 11. August um 10 Uhr am Stadthafen die Hauptbühne in wankende Schiffsplanken. Von „Rolling Home“ bis „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“ bringen die Spremberger Matrosen die richtige Einstimmung für zwei Tage feiern an der Senftenberger „Waterkant“ mit.

Damit das Gefühl für Wasser, Wellen und Wind erhalten bleibt, geht es nahtlos an der Aktivbühne, auf Höhe der Slipanlage, mit Wasseraktionen weiter. Wer Menschen aus dem Wasser fliegen sehen möchte, wie es die Delfine machen, der sollte die Flyboard-Show nicht verpassen. An der Ostmole wird am Samstag dreimal eine aktionsreiche Show der fliegenden Männer über dem Wasser zu sehen sein. Um 11-, 15- und 17.30 Uhr begeistern die Flyboarder die Zuschauer an der Ostmole des Stadthafens.

Große Namen bei Antenne-Party.

Mit Fug und Recht kann der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zu den festen Partnern des Senftenberger Hafenfestes gezählt werden. Pop- und Schlagergrößen wie Vivien Gstrein, Alexander Knappe und Oliver Frank sind ein Garant für große Momente am Samstag. Mit dem Start der Sommerparty um 14 Uhr macht Vivien Gstrein den Anfang auf der großen Bühne an der Seebrücke. Die Sängerin wurde voriges Jahr beim smago! Award mit dem Newcomeraward ausgezeichnet. Bekanntheit erlangte sie mit ihrer Single „Du lässt mich fliegen“. Zu den Highlights zählen: Der Schlagerolymp, Covernights Müllheim (Event der besten Coverbands Europas), Maschseefest Hannover und zahlreiche Veranstaltungen in Österreich, Italien, den Niederlanden, in Belgien und in der Schweiz.

So richtig in Partylaune kommen werden die Hafenfestgäste an der großen Bühne bereits um 16.30 Uhr, wo sie den nächsten Höhepunkt erleben können. Alexander Knappe und Band begeistern mit Musik wie im wahren Leben. Der Sänger, der in Cottbus aufgewachsen ist, hat sich nach seiner sportlichen Karriere in der Leichtathletik und im Profifußball über die Castingshow „X-Factor“ einen Namen ersungen. In diesem Jahr trat Knappe schon im Vorprogramm der norwegischen Band „A-ha“ bei deren MTV unplugged Tour auf. Auf der Hafenfestbühne wird Knappe Lieder aus seinem Album „Ohne Chaos keine Lieder“ singen und natürlich auch Hits wie „Du“ oder „Herz mit der Post“.

Italienische Momente bringt ab 18 Uhr Oliver Frank auf die große Hafenfestbühne. Mit Erfolgen wie „Weit, weit von hier“, „Ciao, Bella Italia“, „Nichts als die Wahrheit (la veritá)“ oder seinem mittlerweile zum Disco-Fox-Klassiker gereiften Hit „Italienische Sehnsucht“, hat der Sänger dem deutschen Schlager italienischen Charme und ein südländisches Lebensgefühl eingehaucht.

Samstag ist Aktivtag. Zum 6. Senftenberger Hafenfest können Besucher selbst aktiv werden. Der neue Tretboot-Fun-Wettbewerb hat schon die ersten Teilnehmer angelockt. An der Ostmole werden ab 12 Uhr zwei Teams auf Tretbooten des Bootsverleihers Voigt Marine auf einer 100 Meter langen Schleife gegeneinander antreten. Über Viertel- und Halbfinals werden im Showdown am Samstag die Sieger gekürt. Sie bekommen ein Preisgeld von 200 Euro, die Zweitplatzierten erhalten 100 Euro und die dritten Sieger immerhin noch 50 Euro. Übrigens sollte die Wettkampfkleidung so originell wie möglich sein, denn das schrillste Outfit wird zusätzlich mit 50 Euro prämiert.

Wer seinem Bewegungsdrang freien Lauf lassen möchte, kann sich mit Gleichgesinnten noch für das Drachenbootrennen am Sonntag (12. August) bewerben. Das Anmeldeformular ist unter www.hafenfest.info/drachenbootrennen zu finden.

Traditionell wird es um 19 Uhr den beliebten Bootskorso vor dem Senftenberger Stadthafen geben. Bootsbesitzer, die Lust und Laune zum Mitmachen haben, können sich bis zum 2. August in der Hafenmeisterei melden.

Partyspaß bis Mitternacht bietet am 11. August ab 20 Uhr die Liveband Scarlett auf der großen Hafenfestbühne. Das musikalische Höhenfeuerwerk wird ab 23 Uhr Augen und Ohren der Hafenfestgäste erfreuen. Das knapp zehnminütige Spektakel wird rechts neben der Hauptbühne den Senftenberger Himmel zum Leuchten bringen.

Bewerbungen für das Hafenfest unter Telefon 03573 662930 (Katja Hubatsch) oder per E-Mail an info@hafenfest.info

6. Senftenberger Hafenfest
Sonnabend, 11. August, 10 bis zwei Uhr; Sonntag, 12. August, 10 bis 20 Uhr

(asw)