| 02:42 Uhr

Großräschener Seniorin beim Einkaufen die Geldbörse gestohlen

Großräschen. Einer Rentnerin ist beim Einkauf in einem Großrä schener Markt an der Freienhufener Straße die Geldbörse aus dem Einkaufsbeutel gestohlen worden. Das bestätigt Polizeisprecher Torsten Wendt. Kathleen Weser

"Einmal mehr hatten die Diebe ein äußerst leichtes Spiel", stellt er mit Bedauern fest. Die 75-Jährige habe den Beutel an den Einkaufswagen angehangen und aus dem Blick gelassen. Persönliche Papiere und Geld seien mit verschwunden. Der Polizeisprecher gibt nochmals eindringlich Hinweise zum Schutz vor Dieben: Geldbörsen und Handtaschen gehören nie in den Einkaufswagen. Geldbörsen sind nach Möglichkeit in verschließbaren Innentaschen der Bekleidung aufzubewahren. Die Bürger sollten gut darauf achten, "dass Taschen immer geschlossen sind, damit Täter nicht ungehindert nach dem Inhalt greifen können", so Wendt weiter. Zudem weist er darauf hin, dass die Leute versuchen sollten, jedem Gedränge aus dem Weg zu gehen. Misstrauen sei angebracht, wenn man von Fremden angerempelt werde oder die eigene Kleidung scheinbar unbeabsichtigt beschmutzt wurde. Diese Situationen provozierten Straftäter, um zuzuschlagen. Wendt rät, nur so viel Bargeld mitzunehmen, wie für den Einkauf benötigt wird.