| 02:44 Uhr

Großräschener See im Kleinformat

FOTO: Mirko Sattler
Großräschen. Für Aufsehen sorgt Modellbauer Wulf Prein (l.) aus Großräschen mit seinem Modell vom Ilsekanal am Großräschener See.

Seit den 70er-Jahren bastelt er leidenschaftlich. In der Station junger Techniker hatte er angefangen, Bahnanlagen zu bauen. In der Werkstatt des Großräscheners, der lange im Gleichrichterwerk gearbeitet hat, entstehen Module zu vielen Orten - auch der Lausitz, die zusammengebaut ausgestellt werden. Die Entwicklung am Haussee verfolgt die Familie mit großem Interesse. Ausgedehnte Radtouren im Lausitzer Seenland sind neue Inspiration für das Hobby. Und da Wulf Prein die Landschaften und Anlagen sehr detailverliebt im Kleinformat nachbaut, muss manche Tour per Drahtesel auch wiederholt angesteuert werden, bestätigt seine Frau lachend.