| 17:00 Uhr

Arbeitseinsatz in Großräschen
Großräschen wird vor Ostern vom Winterdreck befreit

Großräschen. Beim großen Frühjahrsputz werden am Wochenende vor Ostern in Großräschen die Besen und Harken geschwungen. Das kündigt Rathaus-Sprecherin Kati Kiesel an.

Am Sonnabend nehmen sich die Mountainbiker des Projektes „Bike-Parcours Großräschen“, deren Eltern und der Schlupfwinkel-Verein gemeinsam mit der Quartiersmanagerin Karin Krüger das Wäldchen am Zetkinweg vor. Müll und Bruchholz werden eingesammelt. Das Holz soll später zum Bau des Bike-Parcours genutzt werden.

Der Seniorenbeirat der Stadt Großräschen beginnt seine Reinigungsaktion direkt am Gebäude.

 Die Feuerwehren Saalhausen und Woschkow starten Einsätze in ihren Stützpunkten. Die Dorfvereine von Dörrwalde und Woschkow nehmen ihre Dorfflächen in Angriff.

Das Mehrgenerationenhaus „Ilse“ trifft sich an der Pyramide in der Grünen Mitte. Die Laufgruppe Ilse ist zum ersten Mal dabei, sie sammeln Müll und Unrat am Rundweg hinter dem Lehrbauhof ein.

Premiere hat auch der Vogelliebhaberclub Großräschen mit einer eigenen Aktion. Profis im Mitmachen und Durchhalten sind der Gartenverein „Am Waldesrand“, die DRK Kita „Zwergenhand“ und die Kommunale Wohnungsgesellschaft (KWG), die schon fünf Jahre mitmachen.

Die Pfadfinder planen am Freitag einen gemeinsamen Einsatz am Liebermannplatz. Hier sollen Müll abgesammelt und die Flächen geharkt werden. „Wir würden uns freuen, wenn auch viele Eltern und Freunde oder Anwohner mit anpacken“, sagt die Oase-Vereinsvorsitzende Christiane Baberowski.

Weitere Ideen und Eigeninitiativen zu eigenen Aktionen können gern eingebracht werden. 

5. öffentlicher Frühjahrsputz
in Großräschen
Sonnabend, 24. März, 10 bis 12 Uhr
Treffpunkt: Vorplatz am Freibad

(kw)