ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Großräschen schafft Strukturen für neue Aufgaben am Hafen

Großräschen. Die Stadt Großrä schen hat den Betreiber der IBA-Terrassen mit weiteren Aufgaben eingedeckt. KaWe

Das bestätigt Bürgermeister Thomas Zenker (SPD) im Ergebnis der jüngsten Stadtverordnetenversammlung. Die Stadt selbst ist Hauptgesellschafterin des Unternehmens (90 Prozent), das planmäßig in das Erbe der Internationalen Bauausstellung (IBA) "Fürst Pückler Land" am jüngsten See der Lausitzer Seenkette eingetreten ist. Als Gebäudeverwalter soll die Terrassen-Gesellschaft in die Entwicklung im neuen Großrä schen-Süd einsteigen. "Wir wollen Synergien schaffen und nutzen, um kostengünstig gut arbeiten zu können", erklärt das Stadtoberhaupt. "Es macht Sinn, dass der Hafenmeister im Sommer im neuen Stadthafen und im Winter als Turnhallenwart arbeitet", ergänzt Thomas Zenker. Auch in der Pflege der entstehenden Hafenanlagen soll das kommunale Unternehmen mit privater Minderheitsbeteiligung künftig wirksam werden. Die konkreten Aufgaben werden nunmehr auch für die Gesellschaft verbrieft und in den erforderlichen Papieren abgebildet, sagt der Bürgermeister.