ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:19 Uhr

Karneval in Großräschen
Räschener starten erst um 16.11 Uhr

Großräschen feiert ebenfalls eine Jubiläumssession. Von Torsten Richter-Zippack

Glatt fünf Stunden später beginnt in diesem Jahr der Karnevalsauftakt in Großräschen. Nicht um 11.11 Uhr, sondern erst um 16.11 Uhr wollen die Karnevalisten vom Großräschener Carneval-Club (GCC) ihr Prinzenpaar der mittlerweile 40. Session der Öffentlichkeit präsentieren. Im gleichen Atemzug, so kündigt Vereinschef Maik Rätzel an, soll der Schlüssel von Bürgermeister Thomas Zenker in Empfang genommen werden. Darüber hinaus wird die „Wilde Ilse“, das Schlachtschiff der örtlichen Karnevalisten, den Marktplatz der IBA-Stadt ansteuern. Und bereits am Sonntagabend darf das Publikum in das neue GCC-Programm hinein schnuppern.

Für die 40. Session planen die Narren einen Straßenumzug durch ihre Heimatstadt. Dazu sollen auch befreundete Vereine eingeladen werden. Darüber hinaus gibt es im Stammhaus der Karnevalisten, dem Kurmärker, mehrere Veranstaltungen, beispielsweise den Behindertenfasching des Landkreises OSL, die Weiberfastnacht sowie die große Prunksitzung, um nur einige zu erwähnen. Derzeit zählt der GCC knapp 100 Mitglieder. Im Jahr 1979 hatte die Geburtsstunde des Großräschener Carneval-Clubs Rot-Weiß geschlagen.