Im laufenden Jahr wurden schon 32 Eheschließungen dort vollzogen. Nach Angaben von Museumsleiter Stefan Heinz gibt es auch für 2011 schon ein Dutzend Anmeldungen. Die Paare nutzen sowohl den Schlosssaal für die Eheschließungen als auch andere Räume für Sektempfang oder zum Speisen. Durch den Einbau einer Catering-Küche erweitern sich die Nutzungsmöglichkeiten im nächsten Jahr. Die ersten vier Paare haben die seit dem Spätsommer bestehende Möglichkeit genutzt, auf dem Altenteil des Freilandmuseums Lehde zu heiraten. Mehr Informationen dazu unter www.museums-entdecker.de hs Großräschen diskutiert neue Straßennamen Zu langfristig geplanten Umbaumaßnahmen auf den IBA-Terrassen informiert Bürgermeister Thomas Zenker (SPD) am Montag um 18 Uhr bei der Sitzung des Hauptausschusses. Vorbereitet wird in der Stadt auch die Um- und Neubenennung von Straßen, zum Beispiel im Gewerbegebiet "Am Woschkower Weg". Die Veranstaltung findet am Montag im Beratungsraum in der Seestraße 7 statt. ab