ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:05 Uhr

Unterwegs in Annahütte
Karnevalsumzug und Guggenmusik

Karneval in Annahütte FOTO: Von Steffen Rasche
Annahütte. Mit 22 Bildern ist am Samstag der Umzug des Karneval-Clubs Annahütte 1948, durch die Straßen gezogen. Angeführt von der Fahnengruppe, reihten sich die Garden (im Foto die Funkengarde) und das Prinzenpaar des KCA, Vereine, der Großräschener Fanfarenzug und befreundete Karnevalclubs aus Plessa und Schwarzheide ein. Für Stimmung sorgte „Gaudimu“. Die Guggenmusiker wurden diesmal unterstützt von „Tacktlos“ aus Kahren. Viele Annahütter und Gäste an den Straßenrändern sahen sich das Spektakel an. Auch Klaus Rohde (79). Er verteilte Glühwein vom Wohnzimmerfenster aus, wie seit mehr als 20 Jahren. „Das ist unser Beitrag zum Festumzug. Diesmal enthüllen wir gemeinsam mit unserem langjährigen Ortsvorsteher Horst Pawlik eine kleine Tafel mit einer Glaskugel an unserer Fassade. Damit wollen wir auf unsere 600-jährige stolze Geschichte in dem Ort der Glaswerker hinweisen.“

Mit 22 Bildern ist am Samstag der Umzug des Karneval-Clubs Annahütte 1948, durch die Straßen gezogen. Angeführt von der Fahnengruppe, reihten sich die Garden (im Foto die Funkengarde) und das Prinzenpaar des KCA, Vereine, der Großräschener Fanfarenzug und befreundete Karnevalclubs aus Plessa und Schwarzheide ein. Für Stimmung sorgte „Gaudimu“. Die Guggenmusiker wurden diesmal unterstützt von „Tacktlos“ aus Kahren. Viele Annahütter und Gäste an den Straßenrändern sahen sich das Spektakel an. Auch Klaus Rohde (79). Er verteilte Glühwein vom Wohnzimmerfenster aus, wie seit mehr als 20 Jahren. „Das ist unser Beitrag zum Festumzug. Diesmal enthüllen wir gemeinsam mit unserem langjährigen Ortsvorsteher Horst Pawlik eine kleine Tafel mit einer Glaskugel an unserer Fassade. Damit wollen wir auf unsere 600-jährige stolze Geschichte in dem Ort der Glaswerker hinweisen.“

Foto: Steffen Rasche/str

(str)