| 02:43 Uhr

Große Regenmengen am Senftenberger See

Großkoschen. In den letzten beiden Tagen sind in der Seegemeinde Großkoschen erhebliche Regenmengen gefallen. Hobbymeteorologe Klaus Hirsch hatte am Montag zehn Millimeter und am Mittwoch 23,2 Millimeter im Messbecher. Andrea Budich

Der Regen fiel jeweils in den späten Abendstunden. Besonders markant war die Wettersituation am Mittwoch mit starkem Wind aus Nord-West bis zur Windstärke 6, verbunden mit einem Temperaturabfall von 24 Grad Celsius am Tag auf zwölf Grad Celsius in der Nacht. Bis gestern sind im Juli in Koschen 44,4 Millimeter Regen pro Quadratmeter gefallen (Mittel 53,6 mm).