| 02:44 Uhr

Größte Tanz-Fitness- Party in der Lausitz

Ritter Wormlitz reitet in Wormlage ein.
Ritter Wormlitz reitet in Wormlage ein. FOTO: priv.
Über das Oktoberfest der Integrationswerkstätten in Senftenberg berichtet Christine Noack: Beschäftigte, Angehörige und Freunde trafen sich auf dem Firmengelände zu einem tollen Oktoberfest. Geschäftsführer Tino Jörke eröffnete das Fest mit dem Anstechen eines Bierfasses.

Zur Freude aller Gäste benötigte er schon einige Schläge dafür. Seine Begrüßungsworte wurden vom Werkstattleiter Arndt Röhling mal kurzerhand ins Bayerische übersetzt. Nach Kaffee und Kuchen entbrannte der Wettkampfgeist beim Bierkastenstapeln, Wettmelken oder Maßkrugschieben. Zur Wiesenkönigin mit dem schönsten Dirndl wurde Lisa Lehnert gekürt. Der "stärkste Mann" der WBS war bei "Hau den Lukas" Robert Oelschläger. Den Ehrenpreis des Werkstattrates beim Maßkrugschieben erhielt Dirk Schenker. Alle Fachkräfte hatten sich wieder viel Mühe gegeben. Dafür erfolgte der Dank der Eltern mit viel Beifall und lieben Worten.

190 Sportler beim Ritter Wormlitz Lauf

Vergangenen Samstag fand in Wormlage der 3. Ritter Wormlitz Lauf statt. Organisiert hat ihn Sven Baer vom Dorfclub Wormlage. Er berichtet:

Am frühen Morgen kamen bereits die ersten Läufer aus nah und fern, trotz Nieselregens war der Parkplatz schnell gefüllt. Standesgemäß hat Ritter Wormlitz hoch zu Roß den Lauf vor den Bambinis eröffnet. Und pünktlich zum Start hat es der Wettergott gut mit uns gemeint. Teilweise kam sogar die Sonne durch.

Etwa 40 Mädchen und Jungen haben sich auf die 400-Meter-Strecke um die Kirche herum gewagt. Nach 1:26 Minuten war auch schon Miriam Mittag als Erste im Ziel.

Kurz danach haben sich die Mountainbikefahrer auf die 32-Kilometer-Strecke gewagt. Nach 59:34 Minuten kam Michael Treibmann als Erster ins Ziel.

Um 11 Uhr war dann der Start für den Acht- und den 16-Kilometer-Lauf, an denen die sich die meisten beteiligen. Nach 00:29:11 war Marc Ueberfuhr bei den Männern und nach 00:38:08 Anett Raak bei den Frauen im Ziel. Die doppelte Distanz bestritt Roland Geissler in genau 01:00:01 bei den Männern und Andrea Eisold hat dafür 01:19:29 gebraucht. Nicht zu vergessen die Drei-Kilometer-Strecke, die Moritz Reichel in 00:12:38 geschafft hat.

Alle Kids konnten sich über eine schöne Medaille, sowie alle Läufer und Radfahrer über unsere schöne Ritter-Wormlitz-Urkunde freuen. Insgesamt haben 190 Sportler teilgenommen. Unter www.facebook.com/Ritter.Wormlitz.Lauf/ haben wir viele Fotos online gestellt. Wir freuen uns auf den 4. Ritter Wormlitz Lauf im Oktober 2017.

Größte Tanz-Fitness- Party in der Lausitz

Der Verein Sakura Senftenberg hat kürzlich seine erste große Tanz-Fitness-Party veranstaltet. Simone Hoffmann schreibt:

In der Turnhalle des Friedrich-Engels-Gymnasiums brannte die Luft. Und nicht nur das: Viele Muskeln haben mit Sicherheit ebenfalls gebrannt. Dreieinhalb Stunden Kurspower mit sieben Instructoren aus Deutschland, Kolumbien und Kuba boten eine bunte Mischung aus Aerobic, Zumba und Salsation und haben allen knapp 130 Teilnehmern einiges abverlangt. Eine Jumping-Vorführung gab kurz Luft zum Verschnaufen und hat hoffentlich die Neugier auf Jumpingkurse im Sakura geweckt. Lebensfreude pur, viele glückliche verschwitzte Menschen und eine Megastimmung mit Gänsehautcharakter. Damit kann man diese Veranstaltung wohl am besten beschreiben.