Er war mit sechs Personen besetzt. Durch die Kollision wurden zwei Personen aus dem Kleinbus und der Fahrer des Pkw leicht verletzt. Alle drei Personen konnten nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Klinikum entlassen werden. Glück im Unglück, denn die Insassen vom Kleinbus waren auf dem Weg nach Köln, um dort an einer Karnevalsveranstaltung teilzunehmen. Es entstand ein Gesamtschaden von 17 000 Euro.