(ab) Ortrand macht ernst:  Die Wassersportgemeinschaft  Niederlausitz stellt heute Abend ab 18  Uhr das generalsanierte Bürgerbad Ortrand vor. Damit steht der Wiedereröffnung des seit 2014 brach liegenden Freibades im  Monat Mai nichts mehr im Wege. Das bestätigt  der Vereinsvorsitzende und Bürgermeister Niko Gebel (CDU). Mit großem ehrenamtlichen Engagement hat der Verein in den  vergangenen Monaten  neue Grünanlagen,  einen neuen Spielplatz, einen neuen Volleyballplatz sowie zwei neue Terrassen  angelegt.  Komplett saniert  sind auch der Sanitär- und Umkleidebereich. Neu an den Start geht das Bürgerbad  mit einer erneuerten Technikanlage für die Wasseraufbereitung  und sanierten Becken, die  in alter Schönheit glänzen. Dank des gemeinsamen Verdienstes der Vereinsmitglieder und zahlreicher Unterstützer und Sponsoren ist es gelungen, das bereits abgeschriebene Bad neu zu beleben. Die Freizeitanlage soll im Mai eröffnet werden.