ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Landfrauen in Aktion
Gerste schneiden für die Erntekrone

So zeitig, wie noch nie haben die Lindenauer Landfrauen die Wintergerste..in der Flur von Großkmehlen für ihre Erntekrone geschnitten. Die Hitze..der letzten Wochen hat in den Getreidebeständen in der Lausitz sichtbare..Spuren hinterlassen. Der Drusch hat bereits begonnen. In Abstimmung mit..der Agrargenossenschaft Frauendorf werden wie seit Jahren geeignete..Ähren und Rispen ausgewählt. ..
So zeitig, wie noch nie haben die Lindenauer Landfrauen die Wintergerste..in der Flur von Großkmehlen für ihre Erntekrone geschnitten. Die Hitze..der letzten Wochen hat in den Getreidebeständen in der Lausitz sichtbare..Spuren hinterlassen. Der Drusch hat bereits begonnen. In Abstimmung mit..der Agrargenossenschaft Frauendorf werden wie seit Jahren geeignete..Ähren und Rispen ausgewählt. .. FOTO: Renate Kupfer
Großkmehlen. So zeitig wie noch nie haben die Lindenauer Landfrauen in der Flur von Großkmehlen die Wintergerste für ihre Ernte­krone geschnitten. Die Hitze der letzten Wochen hat in den Getreidebeständen in der Lausitz sichtbare Spuren hinterlassen. Von Rudolf Kupfer

Der Drusch hat bereits begonnen. In Abstimmung mit der Agrargenossenschaft Frauendorf werden für die Erntekrone geeignete Ähren und Rispen ausgewählt. Seit 21 Jahren pflegen die Lindenauer nun schon diese Tradition und werden erneut beim Landesernte­fest im September in Neuzelle ihre Krone im Wettbewerb präsentieren. Sie entsteht wieder in Gemeinschaft vieler Helfer. Das reicht vom nur für diesen Zweck angebauten Lein bis zum Her­stellen des Gestells.⇥ ⇥Text und Foto: Rudolf Kupfer