| 02:59 Uhr

Gemischter Chor Kroppen singt mit den Don Kosaken

Kroppen. Der Don Kosaken Chor Serge Jaroof wird im Mai stimmgewaltig mit einem neuen Konzert-Programm zum ersten Mal in Kroppen gastieren. Ermöglicht wird dieses Konzert durch die enge Zusammenarbeit mit dem Kirchbauverein Kroppen. red/br

Und der Gemischte Chor Kroppen wird in dem Konzert mitwirken. Ein musikalisches Fest großer Stimmen, mitreißender Melodien, aber auch heitere, bravouröse Gesangsakrobatik erwartet die Gäste, teilt der Veranstalter mit.

Durch langjährige Gastspieltätigkeit hat gerade dieser Chor unter seinem künstlerischen Leiter Wanja Hlibka überall begeisterte und treue Zuhörer. Die Konzerte sind inzwischen wohl mit dem Begriff "Kult" zu umschreiben und werden überall mit stehenden Ovationen gefeiert. Viele Fernsehanstalten haben ausführlich über den Chor und seine künstlerische Arbeit berichtet.

Es handelt sich um ein hochkarätiges Spitzenensemble akademisch studierter Sänger. Wanja Hlibka hat selbst viele Jahre als jüngster Solist im weltberühmten Chor von Serge Jaroff gesungen und die Original-Arrangements als Ausgangsbasis seiner künstlerischen Arbeit nutzen dürfen.

Die anderen Sänger kommen von großen osteuropäischen Opernhäusern und begeistern ihr Publikum mit zum Teil sensationellen, einmalig kraftvollen, herrlich timbrierten Stimmen. Ihr außergewöhnliches Repertoire reicht von den festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis hin zu großen, klassischen Komponisten.

Konzert Don Kosaken Chor Serge Jaroof und Gemischter Chor Kroppen Samstag, 6. Mai, 19Uhr, Barockkirche Kroppen Kartenvorverkauf in Kroppen: Landbäckerei Meyer, Hauptstraße 64, Telefon 035755 406; Druckerei Typo, Frauendorfer Straße 6, Telefon 035755 559933; Bäckerei Günther, Frauendorf, Hauptstraße 94, Telefon 035755 392; Post Lotto Presse Hornig, Lauchhammer, Berliner Straße 18; Touristinformation Ortrand, Rathaus, Telefon 035755 605250. Restkarten an der Konzertkasse.