Es sind ziemlich hohe Summen, die der Angeklagte zwischen 2011 bis 2015 in seine Heimat überweist. Mal sind es 500 Euro, mal 2500 Euro. Insgesamt schickt er in diesem Zeitraum fast 40 000 Euro. Das belegen Auszüge von Western Union – einem Anbieter von weltweitem Geldtransfer. Woher das...