ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Volltreffer für Meuro
Geld-Nachschlag für Meuros Ortsmitte

Meuro. Nach mehreren Anläufen, langem Warten und immer wieder Vertröstetwerden steht der Um- und Erweiterungsbau für die Feuerwehr Meuro inzwischen im Rohbau. Der Innenausbau des ortsbildprägenden Gerätehauses hat begonnen und wird mit Fördermitteln des Kommunalen Infrastrukturprogramms unterstützt.

Innenminister Karl-Heinz Schröter übergibt den Fördermittelbescheid in Höhe von 173 000 Euro an Schipkaus Bürgermeister Klaus Prietzel (CDU) am 19. Dezember. Damit ist es der Großgemeinde gelungen, für die Neugestaltung von Meuros Ortsmitte eine satte Förderung hinzubekommen. Bereits im April hatte Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger mehr als 200 000 Euro aus dem europäischen Topf der ländlichen Entwicklung für die Aufwertung der Ortsmitte zugesteuert. Geplant ist es, den bestehenden Klinkerbau der freiwilligen Feuerwehr zu einem Gebäude umzubauen, das von Meuros zahlreichen Vereinen und der Dorfgemeinschaft mitgenutzt werden kann. Die Fertigstellung ist für den Frühsommer 2019 geplant. Für den Festplatz inklusive Feuerwehr-Erweiterung investiert Schipkau rund 640 000 Euro.