ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Geflügelpest bei Wildvogel festgestellt

Senftenberg/Sedlitz. Am Sedlitzer See hat sich bei einem Wildvogel der Verdacht des Ausbruchs der Geflügelpest (Aviäre Influenza) bestätigt. Das teilt die Veterinärbehörde des Landkreises Oberspreewald-Lausitz mit. Kathleen Weser

Ein weiträumiger Sperrbezirk, der bis zum sächsischen Seengebiet reicht, ist eingerichtet worden. Das Beobachtungsgebiet erfasse Sedlitz, Lieske und Kleinkoschen.