ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Gedenktafel soll ersetzt werden

Senftenberg. Unbekannte haben die Gedenktafel aus Messing unweit der Gaststätte ,,Gaumensegel" am Senftenberger See gestohlen. Diese erinnerte an den Flutungseinlauf, der in den Jahren von 1967 bis 1972 in Betrieb war. trt1

Der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Nach Angaben von Sprecherin Dana Hüttner konnten die Täter bislang nicht ermittelt werden. Jetzt prüfe der LSB die Anfertigung einer Kopie, die an gleicher Stelle platziert werden solle. Nach Angaben von Bergmann Karl-Heinz Meinert, der die Flutung des Senftenberger Sees begleitete, war die Tafel um das Jahr 1980 angebracht worden. Seinen Angaben zufolge ist auch eine zweite Tafel, die nahe Niemtsch an die Rückkehr der Schwarzen Elster in ihren ursprünglichen Lauf erinnerte, bereits vor längerer Zeit gestohlen worden.