(mkl) Die Frauen des SV Eintracht Ortrand haben Kreismeister Gießmannsdorf das Double vermasselt und das Endspiel um den Kreispokal mit 2:1 für sich entschieden. Vor 225 Zuschauern beim Parkfest in Lindenau avancierte Ortrands Lena Nowka mit zwei Treffern zur Matchwinnerin. Für den Sieg in dem durchweg spannenden Frauen-Finale sorgte die beste Torschützin der Kreisliga kurz vor dem Ende der Partie.

SG Gießmannsdorf – SV Eintracht Ortrand 1:2 (1:1). Tore: 0:1 und 1:2 Nowka (21./68.), 1:1 Hannuschke (23.), SR: Wessely, Z.: 225

Während die Ortranderinnen schon jubeln durften, müssen sich die Niederlausitzer und Oberlausitzer Fußball-Frauen noch etwas gedulden. An diesem Sonntag, 16. Juni, steigt ab 13 Uhr das Kreispokal-Finale zwischen Wacker Ströbitz und Viktoria Cottbus. Ebenfalls am Sonntag, aber um 14 Uhr, spielen zudem die Fußballerinnen des SV Lok Schleife in Uhsmannsdorf gegen den SV Grün-Weiß Uhsmannsdorf.

Im südbrandenburgischen Lindenau wurden neben dem Kreispokal-Finale der Frauen über Pfingsten zudem die Pokal-Endspiele im Nachwuchsbereich ausgetragen. Dies sind die Ergebnisse:

A-Junioren: VfB Hohenleipisch – SpVgg. Finsterwalde 2:5 (1:3). Tore: 1:0 Vogt (9.), 1:1 Hiller (12.), 1:2 und 1:3 Schröter (15./22.), 1:4 Peschke (58.), 1:5 Schmidt (74.), 2:5 Walter (89.), SR: Fechner.

B-Junioren: SpG Sängerstadtregion – FC Lauchhammer 0:6 (0:2). Tore: 0:1 und 0:3 Klaar (6./56.), 0:2 und 0:4 Huhla (30./62.), 0:5 Pötschick (65./ET), 0:6 Stephan (77.), SR: Marx.

C-Junioren: ESV Lok Falkenberg – FC Bad Liebenwerda 7:1 (3:0). Tore: 1:0, 4:1 und 5:1 Busch (9./54./63.), 2:0, 3:0 und 6:1 Kuna (13./35+1./65.), 3:1 Nauck (51.), 7:1 Schubert (70+2.), SR: Seliger.

D-Junioren: TSG Lübbenau – Alemannia Altdöbern 3:1 (2:1). Tore: 1:0 und 3:1 Müller (13./34.), 1:1 Reichel (18.), 2:1 Krüger (22.), SR: Cielke.

E-Junioren: SpG Calau/Krieschow – Grün-Weiß Lübben 3:4 (2:1). Tore: 0:1 Ronneberger (9.), 1:1 und 3:4 Klimmek (12./37.), 2:1 Eisenach (14.), 2:2 und 2:4 Wolf (27./31.), 2:3 Langner (29.), SR: Giebitz.

F-Junioren: 1.  FC Lauchhammer  (5 Punkte/6:3 Tore), 2. SpG Sängerstadtregion   (4 Punkte/4:3 Tore), 3. Blau-Weiß Vetschau (4 Punkte/3:4 Tore), 4. SpVgg. Finsterwalde (3 Punkte/5:8 Tore)