| 02:48 Uhr

Für gefällte Bäume kommt Ersatz

FOTO: str1
Hosena. An der Landesstraße 58 in Hosena werden 174 Bäume gefällt, damit die Verkehrsader breit genug ausgebaut werden kann. Denn derzeit haben Lkw im Gegenverkehr keinen Platz.

Der Verlust an Bäumen wird mit 180 Neupflanzungen direkt an der L 58 innerorts und 63 weiteren Bäumen und Sträuchern entlang eines Grabens auf bisherigem Ackerland ausgeglichen. Das teilt Steffen Kleiner, der zuständige Dezernatsleiter im Landesbetrieb Straßenwesen, mit. Zudem sei ein Trockendurchlass für Fischotter und Kleintiere vorgesehen. Das Holz wird vom Auftragnehmer verwertet. Der Erlös wird den weiteren Kosten gegengerechnet.