| 02:44 Uhr

Führungen über Bahn-Großbaustelle

Ruhland. Beim 70-Millionen-Euro-Umbau des Eisenbahnknotens vor ihrer Haustür können Ruhlander Bürger am Freitag live dabei sein. Die Bahn lädt anlässlich der 700-Jahrfeier zu Bahnhofsführungen ein. ab

Damit kann die größte Bahn-Baustelle im Süden Brandenburgs bei halbstündigen Führungen jeweils um 12.30 Uhr, 13 Uhr, 13.30 Uhr und um 14 Uhr unter fachkundiger Begleitung von Projektverantwortlichen in Augenschein genommen werden. Gebaut wird am Bahnknoten Ruhland derzeit Tag und Nacht an allen Ecken. Immer scheibchenweise, damit der Zugverkehr rollen kann. Das Bauen und Hantieren bei laufendem Zugbetrieb ist eine sensible und fein getaktete Angelegenheit. Spannend wird es auf der Baustelle Ende Juni, wenn die zweite der beiden neuen Stahlbrücken unter Vollsperrung eingehoben wird.