ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Frühschoppen machte müde Sedlitzer munter

Sedlitz.. Das mittlerweile zwanzigste Sedlitzer Parkfest zog am Wochenende viele Gäste in den Lindengarten. Foto: Naumann

Die Organisatoren und fleißigen Helfer um den Dorfklubvorsitzenden Uwe Krüger hatten für die beliebte Veranstaltung ein schönes und anspruchsvolles Programm für Jung und Alt vorbereitet.
Nach dem Auftritt der Stadtkapelle aus Lübbenau am Samstagnachmittag begrüßte Uwe Krüger die Gäste des Jubiläumsparkfestes und erinnerte dabei an die vielen fleißigen Bürger, die sich in den zurückliegenden 20 Jahren für den jährlichen Höhepunkt engagierten. Ein Dank ging natürlich auch an die Sponsoren, ohne die es wohl kaum möglich wäre, solch schöne Parkfeste durchzuführen.
Einen besonderen Höhepunkt des diesjährigen Festes konnten die Besucher anschließend beim Showprogramm „Gute Laune im Doppelpack“ erleben. Die Zwillingsschwestern Claudia und Carmen begeisterten die Besucher nicht nur mit beeindruckender Artistik, sondern auch mit ihrem musikalischen Können. Sie hatten auch einen Hit mit nach Sedlitz gebracht, mit dem sie in „Achims Hitparade“ sogar schon einmal den ersten Platz belegen konnten. Abgerundet wurde das Programm mit dem Sängerpaar Romy und Dieter sowie dem „Flotten Heinrich“ , der bei den Gästen für gute Laune sorgte.
Der gestrige Sonntag hielt weitere Höhepunkte bereit, wobei der Frühschoppen mit den „Antoniusmusikanten“ die noch Müden vom Vortag wieder munter machte. Unmittelbar nach dem Auftritt der Kindertanzgruppen gab es mit einer Modenschau des Frauenbundes Sedlitz in Zusammenarbeit mit dem AWG-Center ein weiteres Schmankerl, das sich die Sedlitzer selbst bereiteten. Der absolute Kracher des Sonntages war aber die „Euro Revue“ mit Peter Altmann und seinen Schelmen.
Neben den kulturellen Veranstaltungen gab es für Erwachsene und Kinder viel zu erleben. Seit 20 Jahren sorgt die Jagdpächtergemeinschaft Allmosen/Sedlitz schon für das Preisschießen, wobei in diesem Jahr ein Reh, ein Frischling und ein Rehgehörn als Preise vergeben wurden. Weiterhin riefen die Mitglieder des Sportvereins Blau-Weiß Sedlitz zum Preiskegeln in den verschiedenen Altersklassen auf. Für die kleinen Gäste gab es Kinderschminken, eine Bastelstraße und eine Hüpfburg. (bn)