ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Frühlingswanderung in den Märchenwald

Groß Jehser.. Einen märchenhaften Auftakt der Veranstaltungen plant die Interessengemeinschaft Groß Jehser/Mallenchen für dieses Jahr. „Die Familienwanderung am 22. I. Hoberg

April wird zu den Sumpfzypressen und Mammutbäumen und zum Wald der Buschwindröschen führen“ , sagt Vorstandsvorsitzende Barbara Möbius. Treff ist um 15 Uhr am Herrenhaus Groß Jehser.
An die Wanderung schließt sich eine Frühjahrsauktion an. „Versteigert werden Antiquitäten und Neuwertiges. Auch eine Überraschung ist geplant“ , kündigt Barbara Möbius an. „Wer etwas versteigern will, sollte sich allerdings vorher bei den Organisatoren anmelden“ , ergänzt sie.
Am 9. Juni steht dann ein „Fest zu Ehren des sanierten Teiches zu Mallenchen“ im Veranstaltungskalender. „Die Mallenchener freuen sich schon auf dieses Fest und bringen viele gute Ideen ein“ , sagt die Vereinsvorsitzende. Vom Essen bis zur Musik wird sich vieles um das Thema „Wasser“ drehen. Am Abend soll dann bei der Freiwilligen Feuerwehr Mallenchen zum Tanz geladen werden.
„Am 14. Juli werden wir in verschiedenen Räumen des Herrenhauses zu Tisch bitten. Probieren, was die Calauer Region zu bieten hat, ist angesagt“ , blickt Barbara Möbius voraus. Am 1. September wird sich alles rund um das Thema „Musical und Dekoration“ drehen. „Jagdtreff in Groß Jehser wie zu alten Zeiten“ heißt es am 6. Oktober.
In diesem Jahr sind die Veranstaltungen der Interessengemeinschaft Groß Jehser/Mallenchen, Herrenhaus und Kirche zu Groß Jehser im Internet auf der Seite des Tourismusverbandes unter www.spreewald.de abzurufen.
Interessenten, die die Veranstaltungen unterstützen und bereichern wollen, können sich an Barbara Möbius unter den Telefonnummern 035439 55477 oder 0170 9660553 wenden. Sie nimmt auch die Anmeldungen für die Frühjahrsauktion entgegen. Unter der Rubrik „Historische Bauwerke“ gibt es außerdem Informationen über die Kirche und das Herrenhaus.