Es gewann KC Glück Auf Rüdersdorf (Karl Heinz Iffländer 1502) mit 8844 Holz vor Eberswalde (8788). Eine bittere Niederlage musste der KV Germania Freienhufen (8705) hinnehmen. Gut spielten Henning Schmidtchen (1456) und Hans Joachim Grundmann (1467), schwer taten sich Roland Raak (1438), Jens Kupsch (1437) und Hans Joachim Radelow (1431). Schlussspieler Andreas Thoran zeigte, wie man es macht und legte mit 1476 Holz die Mannschaftsbestleistung hin.
In der Tabelle führen Eberswalde und Rüdersdorf (je 9 Punkte vor Freienhufen (7) und Altdöbern (5). (hk)