Jedoch blieb die erwartete Spannung nach dem ersten Durchgang aus, den Patrick Stahr (397 Holz/Frauendorf) und Enrico Canter (384, Arnsdorf) bestritten. Der zweite Durchgang mit Anne Hommel (417, Tagesbestleistung/Frauendorf) und Sascha Ullbrich (364) setzte deutlichere Akzente. Auch Anja Richter (Arnsdorf) fand mit 383 Holz nicht ins Spiel und musste sich gegen Robert Müller (410) geschlagen geben. Trotz Vorsprung zeigte der Frauendorfer Martin Exner Nerven, schaffte aber 400 Holz gegen den sonst sehr starken Arnsdorfer Nico Jurisch (391). Frauendorf gewann 1624:1522. Beide Teams sind jetzt punktgleich und hoffen, den Kreismeistertitel zu holen. (ah)