| 13:00 Uhr

Polizeibericht
Fahrerin in Geländer der Pößnitz-Brücke gerauscht

Schipkau. Polizisten steigt bei Unfallaufnahme der Duft nach Alkohol in die Nase.

Eine Autofahrerin (62) ist bei Schipkau in ein Geländer der Brücke über den Pößnitzgraben gerauscht. Sie verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Das teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. „Dort erfolgte auch eine beweissichernde Blutprobe, da die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Frau festgestellt hatten“, sagt er. Die Fahrerin war von der Klettwitzer Straße abgekommen. Die Sachschäden summieren sich auf etwa 15 000 Euro.