| 02:51 Uhr

Fit und gesund in den Schultag

Leser schreiben. Lisa Richter schreibt über das Schulprojekt "Gesunde Ernährung" in der Schlausitz-Grundschule Brieske: (…) Im Rahmen eines Sachkundeprojektes beschäftigen sich die Kinder der 3. und 4. Klasse der Schlausitz-Grundschule zwei Wochen lang aktiv mit dem Thema "Gesunde Ernährung".

"Es geht vor allem darum, dass die Kinder lernen, was Lebensmittel sind, welche Nahrungsbestandteile wie und wo im menschlichen Körper wirken und wie sich ihr eigener Energiebedarf gestaltet", erzählt Sachkundelehrerin Ute Oldenburg, die die Inhalte dieses Projektes ausgearbeitet hat. "Wichtig für uns ist hier auch der Aspekt ´Regionalität in der Speisenauswahl´. Während des Projektes sollen die Kinder auch bezüglich dessen interessiert und sensibilisiert werden, welche Produkte es auch in unserer Region frisch zu kaufen gibt. (…) Kaiserkronen-Küchenchef René Burisch zeigt den gespannten Schülern der Jupiter- und Uranusklasse wie man eine Möhre sicher zu mundgerechten Streifen schneidet. "Es macht mir sehr viel Spaß, den Kleinen eine gesundheitsbewusste Ernährungsweise mit heimischen Produkten näher zu bringen und ihnen ganz nebenbei zu zeigen, wie wichtig die Themen Hygiene, Ordnung und vor allem Sicherheit in der Küche sind", erzählt der Koch aus Leidenschaft. Nachdem die Schüler Kräuterquark, Obstsalat & Co. selber zubereitet haben und sorgfältig auf dem reichhaltigen Frühstücksbuffet angerichtet haben, decken alle gemeinsam die Tische der Cafeteria. (…)

Ein besonderer Wandertag

Angela Franke berichtet von einem Wandertag der Flex-Klasse der Senftenberger Walther-Rathenau-Schule:

Einen ganz besonderen Wandertag führte die Klasse Flex 1 der Walther-Rathenau-Grundschule Senftenberg am letzten Schultag vor den Osterferien durch. Sturmtief "Niklas" konnte uns nicht viel anhaben, denn wir fuhren mit einem Sonderbus des Südbrandenburger Nahverkehrs in den Familienpark nach Großkoschen. Für gute Laune sorgten bis dahin schon die liebevoll ausgewählten und sorgfältig verpackten Ostergeschenke von Familie Kaiser. Im Familienpark wurden wir sehr nett empfangen. Ein wunderschönes Frühstücksbuffet, welches die Familien Schiese und Lieske zubereitet und gesponsort hatten, ließ nicht nur die Kinderherzen höher schlagen. Gut gestärkt konnte das Eiermalen bei Frau Luhn und ihren Mitarbeiterinnen beginnen. Die Kinder erlernten drei verschiedene Färbetechniken und waren mit Feuereifer bei der Sache. Im Anschluss kam Förster Konzack mit einem Fuchs und drei lebenden Kröten. Begeistert waren die Kinder beim Beantworten seiner Fragen. Zum Schluss konnte nach Herzenslust gespielt werden (…).

Eine ganze Schule auf dem Weg nach Europa

Carola Pohl von der Dr.- Otto- Rindt- Oberschule in Senftenberg sendet folgende Zeilen über eine Schülerprojekt:

Auf eine Reise durch Europa begaben sich am letzten Schultag vor den Osterferien alle Schüler sowie das gesamte Kollegium der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule im Rahmen des diesjährigen Festes der deutschen Sprache. Alle Klassen gestalteten tolle Programme. Von Reisen, Talkshows, Kochshows, der Miss Europa-Wahl bis hin zu einem deutsch- deutschen Familientreffen war alles vertreten. Und die Jury , bestehend aus der Elternvertreterin Frau Heilemann, dem Dezernatsleiter Herrn König und Frau Geiler von der Neuen Bühne Senftenberg, hatte es wirklich schwer, die besten Klassen zu ermitteln. Gewonnen haben aber eigentlich alle, denn alle sind mit viel Spaß und Ideenreichtum dabei gewesen. Das Theaterspielen erlernt man hier bei uns bereits ab der 7. Klasse, und die Erfolge machen immer wieder Mut und das nicht nur den Schülern. Auch die Lehrer waren wie in jedem Jahr mit einem eigens für das Fest geschriebenen Theaterstück dabei. Und auch bei ihnen konnte man die Freude am Spielen kaum übersehen.