Seit dem 1. November 2007 arbeiteten die Bauleute aus Elsterwerda an dem Hotelneubau. Mit Ausnahme der Holzarbeiten wurde alles vom Bodenaushub über das Fundament bis zum Spielplatz von dem Bauunternehmen geleistet. Eine beschriftete Granitplatte im Eingangsbereich solle ein Dank an die Lido-Geschäftsleitung der 30 Diebau-Mitarbeiter für die gute Zusammenarbeit sein, so Geschäftsführer Morris TröbsFoto: Steffen Rasche