| 02:44 Uhr

Feuerwehrgerätehaus Schwarzheide wird flott gemacht

Carsten Redies und Daniel Gehre schaffen den Grund für den neuen Strukturputz am Feuerwehrgerätehaus Schwarzheide-Ost.
Carsten Redies und Daniel Gehre schaffen den Grund für den neuen Strukturputz am Feuerwehrgerätehaus Schwarzheide-Ost. FOTO: Mirko Sattler/sam1
Schwarzheide. Das Feuerwehrgerätehaus in Schwarzheide-Ost wird derzeit optisch und funktional auf Vordermann gebracht. Etwa 40 000 Euro investiert die Stadt in das Depot des Löschzuges der freiwilligen Feuerwehr. Kathleen Weser

Das bestätigt Bürgermeister Christoph Schmidt (parteilos). Der Baufortschritt und das Farbkonzept stimmen das Stadtoberhaupt zufrieden. Aber auch unter der neuen Fassade und hinter den Mauern wird investiert. "Das Hauptgebäude ist gedämmt", erklärt Schmidt. "Eine der Fahrzeughallen wird dafür vorbereitet, ein neues Tanklöschfahrzeug 4000 beherbergen zu können", ergänzt er. Im nächsten Jahr soll es angeschafft werden. Für das Einsatzgefährt müssen die Einfahrtshöhe und die Tore abgepasst werden. "Ich freue mich auf die neue farbliche Gestaltung dieses Gerätehauses", sagt Schmidt. Grund dafür, dass der Anstrich noch etwas auf sich warten lässt, ist das Wetter: Auch nachts müssen für die Arbeiten durchgängig Temperaturen von mehr als zwölf Grad Celsius herrschen.