Eine verrauchte Wohnung hat am Sonntagabend einen Feuerwehreinsatz in Schwarzheide-West ausgelöst. Gegen 21.40 Uhr musste die Feuerwehr in die Mückenberger Straße ausrücken. Grund für die Rauchentwicklung war ein Ofen, bei dem der Qualm nicht richtig abzog. Der Mieter feuerte den Ofen noch einmal an, bevor er sich zum schlafen hinlegte. Glücklicherweise bemerkte er den Qualm in seiner Wohnung noch rechtzeitig. Er verständigte die Feuerwehr und benachrichtigte die anderen Mieter des Hauses. Die Feuerwehrkameraden entnahm nach Eintreffen dem Ofen die Glut und lüftete das Haus. Anschließend wurde der Schornstein mittels Hubrettungsfahrzeug kontrolliert. Der zuständige Schornsteinfeger wurde benachrichtigt. Personen kamen nicht zu Schaden.