Schock für die Fußballer des SV Blau-Weiß Lindenau e.V. Am Morgen des 24. Juli 2020 mussten sie feststellen, das es an ihrem Vereinsheim brennt, teilt die Leitstelle Lausitz mit. Aus bisher unbekannter Ursache, hat ein am Vereinsgebäude angrenzender Holzschuppen, in denen unter anderem Abstreuwagen, Farben, Rasentrimmer und Pumpen lagerten, Feuer gefangen.
Vom Ruß in Mitleidenschaft gezogen wurden auch die Umkleidekabinen und ein Toilettenhaus, sagte Polizeisprecher Torsten Wendt. Da der Brand rechtzeitig entdeckt wurde, konnte Schlimmeres verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen