"Dabei werden Pulverfässer um die Wette gerollt, große Festungstore und kleine Geheimgänge erkundet und natürlich die Armbrust gezückt." Auch der Kanonenschuss steht auf dem Programm. Die Plätze sind begrenzt. Daher wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Festungsspiele-Termine: jeweils Mittwoch, den 2., 16. und 30. August, Beginn: 15 Uhr,

(für Kinder ab fünf Jahren)

Telefon 03573 2628 oder 798190